Serientips

bearbeitet September 2013 in Offtopic
Neuestes Projekt:

"Boardwalk Empire"

Spielt in den 1920er zur Zeit der Prohibition in Atlantic-City. Das Mafia-Thema vom Sopranos-Schreibers produziert von Martin Scorsese und Mark Wahlberg. Dazu ein Klasse Cast angeführt von Steve Buscemi: Schönes Ding!



http://www.serienjunkies.de/boardwalk-empire/

________________________________________

Laufende Projekte:

"House"
"Greys Anatomy"
"Castle"
"Dexter"
"Mad Men"
_________________________________________

Auf Fortsetzung Wartend:

"Breaking Bad"
"Weeds"
"30 Rock"
"Californication"
"2 and half men"
"IT Crowd"
"Family Guy"

_________________________________________

Großartige beendete Projekte:

"Babylon 5"
"Battlestar Galactica"
"Firefly"
"Jericho"
"Magnum"
"Roseanne"
"Boston Legal"
"Stromberg"
"Pastewka"
"Scrubs"
"NipTuck"

Vielleicht ist ja für den einen oder anderen ein Tip dabei oder er hat selbst einen? Dann nur zu!
«13456

Kommentare

  • Eyyyyyyyyyyyy! Boradwalk habbich dir vor nem halben Jahr schon ans Herz gelegt ! Is also mein Tip ;-)

    Werde demnächst auch mal die vollständige Liste posten - wobei es sicher überschneidungen gibt.... :-) Haste Sopranos vergessen? Sonst durchstarten. Bada Bing!


    image
  • Jedem das seine, aber ich schreib auch mal ein paar auf.

    The Big Bang Theory
    Die Snobs
    Fringe
    How I Met Your Mother
    Hung
    The Defenders
    In Plain SIght
    Justified
    Leverage
    Rubicon
    Stargate Univers
    The Walking Dead
    Shit My Dad Says
  • In der Reihenfolge:

    Scrubs
    Boardwalk Empire
    The King of Queens
    Friends
    TrueBlood
  • Derzeit in der Wiederaufnahme:
    Boston Legal (Beste US-Anwaltsserie !; Season I-V))

    Temporär abgeschlossen (warten auf weitere Seasons...):
    - The Mentalist (Season I u. II)
    - Castle (Season I)
    - Californication (Season I & II)
    - 2 and a half men (Season I-VI)
    - Navy CIS (Season I-V)
    [...]

    Abgeschlossene Projekte:
    - Bones (Season I-III - danach eher schwach)
    - The Closer (Season I-IV - danach eher schwach)
    - House (Season I-IV - danach eher schwach)
    - Sopranos (Beste US-Mafiaserie ever!; Season I-VII)
    - King of Queens (Season I-IX)
    - Sex and the City (jaja auch als Mann....Season I-IV)
    - Gilmore Girls (Season I-VI; ja doch - bin verheiratet!)
    [...]
  • Finde House wird ab Season 5 besser weil endlich auch an der Charakterentwicklung etwas gearbeitet wird und er ja nicht ewig so weiter machen konnte.
  • Bin jetzt eigentlich nicht so der Serienseher, da bei mir eigentlich den ganzen Tag nur ESPN läuft. Aber während der Baseball Regularseason(also jetzt) hab ich eher Zeit weil mich das nicht so interessiert.
    Außerdem schaue ich mir dann meistens etwas aus meiner nun doch etwas umfangreicheren Filmsammlung(etwa 800 titel im Moment) an.. :D

    Aber nevertheless:

    Abgeschlossene Projekte:

    Dragonball (Aber nur das klassische bis jetzt. Für Dragonball Z konnt ich mich noch nicht begeistern...)
    How I met your Mother (I-VI) (Freu mich schon auf Season 7 u 8..;-) Das ist die einzige Serie wo ich alle Staffeln innerhalb von 3 Wochen durch hatte^^ )
    OC California(Vor Jahren mal)

    Laufende Projekte:

    Breaking Bad (ECHT geil, aber leider im mom kaum zeit mit dem ständigen Lernen u zocken^^)


    geplante Projekte:

    Sopranos (Ich steh auf das Mafiathema)
    Boardwalk Empire (thx für den Tipp...)
  • Finde House wird ab Season 5 besser weil endlich auch an der Charakterentwicklung etwas gearbeitet wird und er ja nicht ewig so weiter machen konnte.
    Habe nur noch einzelne Folgen im TV gesehen - vielleicht war genau das der Fehler. Naja evtl. bekommt Greg noch ne zweite Chance...
  • "Nurse Jackie"

    Im Sommer lief bereits die dritte Staffel dieser erstklassigen Showtime-Produktion in den USA, hierzulande habe ich mir gerade die erste Staffel in meinem Urlaub reingetan. Mindestens so rabenschwarz wie Breaking Bad. Alles was man über den Plot sagt oder verlinkt wäre bereits ein Spoiler. Es ist kein Hochglanz sondern authentisch, angefangen bei dem sehr natürlich wirkenden Cast.

    Meine Lieblingszene als die allseits unbeliebte Verwaltungschefin der Notaufnahme einen Taser auf der Erde liegend vorfindet:



    "Boardwalk Empire" habe ich immer noch nicht gesehen, aber das schaffe ich diesen Urlaub noch (ich kann das Mafia-Thema halt auch einfach nicht leiden). Erst noch Dexter Season 4.

    "Falling Skies" (Sci-Fi-Serie von Spielberg mit Noah Whyle) habe ich mir zwischenzeitlich die erste Staffel gegeben auf TNT-Serie: Naja. Eher kein Tip. Grauenhaft patriotisch eingefärbter Kitsch. Wie Independence Day ohne Bombast-Action.

    "Caprica" Ein Spinoff der BSG-Truppe, ein "Prequel" praktisch von vor dem ersten Zylonenkrieg. In den USA bereits 2009 nach der ersten Staffel mit 18 Folgen eingestampft. Mehr Story-Driven, weniger Action, gefiel der Masse nicht, soll trotzdem sehr gut sein. Den Piloten in Spielfilmlänge wo der erste Zylon zum Leben erwacht habe ich bereits vor einem Jahr gesehen und fand es ziemlich geil. 2012 soll übrigens mit "Blood & Chrome" ein weiterer Spinoff starten, spielt dann im ersten Zylonenkrieg so das dann auch die Actionfans auf ihre Kosten kommen. Bin mal gespannt, BSG2000 ist seit B5 die beste Sci-Fi-Serie überhaupt.
  • Boardwalk Empire ist ein Muss! Soviel Mafia ist da auch nicht drin. Zu früh für die Zeit.

    Game of Thrones:
    Sehr sehr gute Fantasy Serie. Basiert auf den "Das Lied von Eis und Feuer"-Romanen.
    Auch ein Muss, falls man Fantasy auch nur ein wenig mag.

    Winter is coming!

    Hmm, was noch... Das meiste steht hier ja schon.

    Suits:
    Auch ne Art Anwaltsserie, nur anders. Hat mir gefallen.


    Better off Ted:
    Seltsamerweise gefällt mir hier die deutsche Synchronisation besser.
    Hab leider keinen guten Clip auf YT gefunden
  • oh ja, game of thrones ist ein großartiger Tip, läuft in D ab 2. November auf TNT-Serie. Was macht Boromir denn da, dachte der ist von Orks erschossen worden. Sehr guter Stoff dann für die Feiertage. -> http://www.tnt-serie.de/shows/game-of-thrones

    Den Rest checke ich mal aus.
  • Neuer Tipp: The Event
    sehr gut und spannend

    hab gerade die erste Staffel durch.
    ich will die nächste folge sehen :(
  • Ihr seid auch immer informativ:
    Sean Walker (Jason Ritter) untersucht das Verschwinden seiner Verlobten und stößt dabei unabsichtlich auf eine der größten Verschwörungen in der US-Geschichte. Seine Nachforschungen wirken sich auf das Leben mehrerer Personen aus, darunter sein mit dunklen Geheimnissen ausgestatteter Schwiegervater und der gerade erst gewählte US-Präsident Martinez.

    Die erste Staffel besteht aus folgenden Episoden:

    01 - Der Anschlag (I Haven't Told You Everything)
    02 - Gestrandet in Arizona (To Keep Us Safe)
    03 - Verrat (Protect Them from the Truth)
    04 - Das Ultimatum (A Matter of Life and Death)
    05 - Erpressung (Casualties of War)
    06 - Die Jagd auf den Maulwurf (Loyalty)
    07 - Erschüttertes Vertrauen (I Know Who You Are)
    08 - Der Feind in meiner Nähe (For the Good of Our Country)
    09 - Ergebenheit oder Tod (Your World to Take)
    10 - Doppeltes Spiel (Everything Will Change)
    11 - Drohende Invasion (And Then There Were More)
    12 - Inostranka (Inostranka)
    13 - (Turnabout)
    14 - (A Message Back)
    15 - (Face Off)
    16 - (You Bury Other Things Too)
    17 - (Cut Off the Head)
    18 - (Strain)
    19 - (Us or Them)
    20 - (One Will Live, One Will Die)
    21 - (The Beginning of the End)
    22 - (Arrival)
    Leute in Anzügen? Verschwörung? SUVs? -> http://www.imdb.com/title/tt1582459/

    Dank an Even für den Tip "Game of Thrones". Soviel Titten, Blut und Inzest in der ersten Folge einer Serie gab's noch nie. Echt der Hammer.

    Dies WE werde ich durch sein mit "Californication Season 4" -> Wieder ein hochgenuss!
    "Nurse Jackie Season 1-3 done" -> Klasse!
    "Stromberg Season 5 done" -> Fast Ohne Worte. Ich sag nur VOTZE!
  • The Walking Dead Season 1+2 -> Done

    (Fängt großartig an Dank Frank Darabont, technisch und akustisch brilliant (Dank Bear McReary: BSG/Caprica), scheitert an endlosem Gelaber und einem überwiegend grauenhaftem Cast). Praktisch "Falling Skies" mit Zombies statt Ausserirdischen. Beide Serien kranken am dünnen Drehbuch und schlechten Schauspielern. Also eigentlich was für Lost-Fans.

    Castle - Season 4 -> Done (Knaller Staffel-Finale!)
    Nurse Jackie - Season 1-3 -> Done (Nach Season 1 konnte ich nicht einfach aufhören bis es hier in zwei drei Jahren mal weiter geht, nach Breaking Bad die geilste Serie überhaupt)
    Californication - Season 4 -> Done
    House - Season 7 -> Almost Done, noch eine Folge!
    2 and a half Men - Season 8 (Das offizielle Ende für mich, leider!)

    Auf der To-Do-Liste aktuell:

    Ich hab die Sopranos-Komplett-Box gekauft und eben angefangen. Wenn vorher jemand gesagt hätte das Edie Falco (Nurse Jackie) die Frau von Anthony Soprano spielt hätte ich das früher getan und Apotheker Eddie mimt den Priester. Hab jetzt fünf Folgen gesehen, lässt sich gut an! In jedem Fall ein glänzender Cast.

    Mad Men - Season 4
    Breaking Bad - Season 4
    Game of Thrones - Season 1
  • Castle Season 4 war großartig! Echte Knaller-Serie. Californication hinke ich etwas hinterher - aber über Weihnachten wird aufgeholt :-)
    Mit Staffel 8 bei 2aahM ist für mich auch Schluß. Kutcher kann nie Charlie ersetzen.

    Sopranos Box lag letztes Jahr unterm Baum und ist immer wieder der kracher. Hab die Serie glaub ich mittlerweile 3x komplett gesehen. Da kommt nichts dran. Bisher KEINE bessere Serie gesehen. Im Anschluss am besten noch 3 Teile des Paten sehen und Mafia 2 weiterspielen ;-)

    Werde mir heute How i met ur Mother 1-4 zulegen - die gibts bei Saturn für 14,- je Staffel....

    EDT: 12,99 EUR bei Amazon...grad gesehen.....
    Nochmal EDT: Derzeit am Start: NCIS Staffel 8 und NCIS LA Staffel 2...recht kurzweilig.
  • Game of Thrones Season 2 ist gestartet! image
  • "Nurse Jackie"

    Im Sommer lief bereits die dritte Staffel dieser erstklassigen Showtime-Produktion in den USA, hierzulande habe ich mir gerade die erste Staffel in meinem Urlaub reingetan. Mindestens so rabenschwarz wie Breaking Bad. Alles was man über den Plot sagt oder verlinkt wäre bereits ein Spoiler. Es ist kein Hochglanz sondern authentisch, angefangen bei dem sehr natürlich wirkenden Cast.

    Meine Lieblingszene als die allseits unbeliebte Verwaltungschefin der Notaufnahme einen Taser auf der Erde liegend vorfindet:
    Die Szene ist tatsächlich lustig. Werde ich mal näher besehen. Hoffe du hast nicht das einzige Highlight vorweg genommen ;)

    "Boardwalk Empire" habe ich immer noch nicht gesehen, aber das schaffe ich diesen Urlaub noch (ich kann das Mafia-Thema halt auch einfach nicht leiden). Erst noch Dexter Season 4.
    Genau das macht es doch >eigentlich< aus. Deswegen mochte ich die Sopranos - deswegen funktionierte vermeintlich Boardwalk - zumal man 60 Jahre später selbst mal AC gesehen hat. Leider geht es aber nicht auf und BE kann aus dem langen Schatten der Sopranos nicht heraustreten. IMHO hat man sich keinen Gefallen getan, Steve Buscemi als "Nucky" zu besetzen. Genau dieser Steve Buscemi, dessen Serientod man bei den Sopranos herbei gesehnt hat, weil er nur noch nervte. Danke Tony! Und ähnlich verhielt es sich später ja auch mit "Chris" Moltisanti - und danke, Tony!

    "Falling Skies" (Sci-Fi-Serie von Spielberg mit Noah Whyle) habe ich mir zwischenzeitlich die erste Staffel gegeben auf TNT-Serie: Naja. Eher kein Tip. Grauenhaft patriotisch eingefärbter Kitsch. Wie Independence Day ohne Bombast-Action.
    Nach zwei Episoden ebenfalls ad acta gelegt....
  • Ich hänge ja immer noch bei Sopranos Staffel 6.2; ich bekomme es einfach nicht durch den Hals. Außer das ich angefangen habe Zigarre zu rauchen hat mir das gar nichts gebracht. Grauenhaft und wer wie ich das Mafia-Thema generell hasst sollte sich auch niemals breitschlagen lassen das zu gucken. Das ist ein Zoo von Tieren die sich selbst was in die Tasche lügen mit ihrem albernen Kodex.

    Donnerstag in einem Rutsch geschaut: "Game of Thrones - Season 1", auch wenn die Gewaltdarstellung um jeden Preis schon wirklich nervt. Man könnte schon einiges der Fantasie des Zuschauers überlassen. Ist ansonsten wie "Rome" im Mittelalter (auch von HBO) und ohne historischen Hintergrund.

    Ich schäme mich ebenfalls nicht mittlerweile drei Staffeln "Drop Dead Diva" gesehen zu haben. Furchtbar kitschig aber auch witzig und anspruchslos.

    Breaking Bad: Die beste Serie aller Zeiten, Season 4 ein phänomenaler weiterer Schritt zum Finale der fünften und letzten Staffel.

    Zeit wieder in "House Season 8", "Castle Season 4", "Greys Anatomy Season 8" und "Big Bang Theory Season 5" einzusteigen.
  • Durch Zufall getaped und ganz unterhaltsam: "Harry's Law" von David E. Kelly („Ally McBeal“, „Boston Legal“). Derzeit Donnerstag auf Sat1.

    „Harry's Law“ dreht sich um die Patentanwältin Harriet „Harry“ Korn (Kathy Bates / 1991 Oscar als beste Hauptdarstellerin für "Misery"). Eigentlich eine exzellente Patentanwältin, krempelt sie nach einer Sinnkrise ihr Leben komplett um und eröffnet eine eigene Kanzlei - direkt in einem Schuhgeschäft. Dort wird sie dann natürlich nicht mit Patentfragen konfrontiert, sondern eher mit den Nöten der Bewohner der Nachbarschaft.

    http://www.serienjunkies.de/news/sat1-zeigt-harrys-law-deutschlandpremiere-41382.html?fullsite=1


    Nur nicht zu sehr freuen - in den USA bereits nach 2 Staffeln abgesetzt :-/
  • Wow, dass scheint mir ja ein geiler Tip zu sein und dann auch noch mit Kathy Bates! Drei Folgen finde ich bisher, kommt das hin?
  • Da hast du sogar eine mehr als ich :-) Bisher wurde am 5. und am 12.07. jeweils im Spätprogramm auf SAT1 ausgestrahlt. Aber 3 Folgen kommt trotzdem hin. Ich hab den Trailer auf irgendner Aufnahme von "Criminal Minds" gehabt und dacht, da lohnt ein zweiter Blick. Nach den ersten beiden Folgen wurde ich nicht enttäuscht. Allerdings erinnert Harry doch sehr an Alan aus Boston Legal. Wobei - eigentlich auch egal. Wenn BL somit noch zwei Seasons in die Verlängerung geht - mir solls recht sein. Unterhaltsam ists allemal. 8-)
  • Hoffen wir mal die beiden Staffeln schaffen es wenigstens durch die Synchro und Ausstrahlung. Nicht dass es so ein Desaster wird wie mit "Weeds" und "Regenesis"...
  • Ja "Weeds" war ein Desaster. Stark angefangen - und genau so stark nachgelassen - leider. "Regenesis" hab ich immer noch nicht gesehen..... Zu "Harry's Law": Hoffentlich werden die Fälle abwechslungsreicher. Nur die sozialen Underdogs zu vertreten hätte bei BL auch nicht gereicht. Ich bin jedenfalls gespannt - Donnerstag Nacht läuft auf jeden Fall die Aufnahme :-)
  • Harrys Law ist ganz ok aber auch nicht überragend, finde ich.

    BTW: Breaking Bad Season 5 ist am Sontag angelaufen. Geht wieder ganz gut los. Nur die 40 Minuten sind immer so schnell um. :(
  • Harry´s Law finde ich nach vier Folgen bisher sehr Klasse. Das Attribut "Überragend" kann man zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht erteilen, dennoch sehr schräg und voll menschlicher Wärme. Thomas Jefferson ähnelt Denny ja kaum...

    Breaking Bad ist ohne Zweifel überragend und das Finale werde ich mir bis zum erscheinen der deutschen BluRay aufsparen und dann in einem Rutsch konsumieren, also nix spoilern bitte!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
MaintenanceNotice
→ Site Settings