Ubisoft räumt UPlay-Konten seiner Kunden leer

Klingt tendenziös, ist aber so. Seit dem vergangenen Wochenende sehen sich Uplay-Nutzer um einige Spiele erleichtert wieder wenn sie den DRM-Software-Dongle starten. Drei Tage hüllten sich die Franzosen in schweigen, heute gab man das Offenkundige zu und auch nicht mehr:

Wir deaktivieren regelmäßig Schlüssel, die in betrügerischer Absicht erlangt und weiterverkauft wurden. In diesem Fall prüfen wir derzeit den Ursprung des Betrugs und werden die Käufer informieren, so bald wir mehr Informationen dazu haben. In der Zwischenzeit sollten Kunden den Händler kontaktieren, von dem sie den Code gekauft haben.

Die betroffenen Kunden erhielten bis heute keine Informationen. Gesperrt wurden Lizenzen die über den G2A-Marktplatz von Drittanbietern erworben wurden, aber auch bei im Deutschland ansässigen Händler gamesrocket. Weitere könnten betroffen sein.

G2A hat bereits angekündigt alle betroffenen Kunden zu entschädigen, egal ob mit oder ohne "Shield", letztere aber zuerst. Mit einer Bearbeitungszeit von vier Wochen sei zu rechnen. Ein entsprechendes Supporticket ist zu eröffnen.

Wahlweise nach Gutsherrenart oder in Selbstjustiz den Kunden ihre Software zu entziehen die diese mit sämtlichen üblichen Transaktionsbelegen innerhalb der EU von Händlern erworben haben ist eine Qualität die einem die Nutzung von Steam, Origin, Battle.Net und Uplay doch verleidet. Offenkundige Schadenfreude man könne grundsätzlich an niedrigen Preisen "Illegales Handeln" ausmachen angesichts von 90%-Steam-Deals und 1-Dollar-Humble-Bundles wirken da nur entlarvend. Die Branche schafft es ganz allein die eigene Arbeit zeitnah zu entwerten und scheint obendrein vollständig unfähig ein funktionierendes Vertriebsnetz aufzubauen und zu kontrollieren und sich bei Zuwiderhandlungen an die Distributoren und Händler zu halten statt an die Endkunden. So geht´s natürlich auch, fragt sich nur wie lang ein Kunde das mitmacht.


Quellen:
http://forums.ubi.com/showthread.php/1001533-Concerning-Far-Cry-4-removal-from-our-libraries-Open-letter-Forums
http://www.chillmo.com/g2a-weekly-sale-u-a-mit-the-evil-within-steam-ab-1163-eur-lego-batman-3-steam-ab-824-eur-starcraft-ii-legacy-of-the-void-pc-ab-2715-eur-uvm/



Kommentare

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
MaintenanceNotice
→ Site Settings